Hansetag Lübeck - hanseaten-soest.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Hansetag Lübeck

Unsere Aktionen 2003 - 2016 > Aktionen 2014


Hansetag 2014 in Lübeck

 


Seit dem 15. Internationalen Hansetag der Neuzeit 1995 in Soest, ist die Hanseatische Gesellschaft Soest (HGS) auf den Hansetagen in Europa vertreten. So sind auch jetzt zum 34. Internationalen Hansetag in Lübeck 50 Hanseaten aus Soest und Umgebung unter der Leitung von Petra Menke-Koerner und Hans Maaß dabei, um nach dem Motto des Hansetages „Lübeck auf Immerwiedersehen“ dieses Ereignis mit zu feiern.
   
  


Durch eine Stadtführung mit Bus und zu Fuß erkundeten die Hanseaten die Königin der Hanse, die ja unter Mitwirkung Soester Kaufleute 1158 wieder begründet wurde und 1160 das Soester Stadtrecht erhielt. Danach hatte jeder Gelegenheit, sich dem Hansetreiben hinzugeben, und die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden.
 
 


Hansetag   


Was aber wäre eine Hansefahrt wenn nicht auch die Umgebung mit einbezogen würde. Auch durfte ein Besuch  in die Rosenstadt Eutin, der Stadt Carl Maria von Webers, mit Schloss und dem  Schlosspark nicht fehlen. Von Eutin ging es weiter nach Bad Malente, von wo aus per Schiff die Vielfalt und Schönheit der Seen auf dieser Schifffahrt, die in Plön endete, genossen wurde. Plön ist umgeben von 12 Seen, die der Stadt ein ganz besonderes Flair verleihen.
 
  

Orgelkonzert in der Kirche zu Bosau
 


Eutin
 
  


Den Abschluss bildete wie immer der Besuch des Internationalen Gottesdienstes am Sonntagmorgen und mit der Führung auf  der Kamper Kogge endete das offizielle Besichtigungsprogramm der Hanseaten. Natürlich wurden während des Aufenthaltes in Lübeck auch alte Kontakte gepflegt und ein Besuch bei den Partnerstädten Visby und Kampen genutzt, um neue Austauschprojekte zu besprechen.
  
  




Abschlußfeier
 

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü