Ungarn Stammtisch - hanseaten-soest.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Ungarn Stammtisch

Unsere Aktionen 2003 - 2016 > Aktionen 2008


Ungarn Stammtisch


„Ungarn stellt sich vor“ lautete das Motto des Stammtisches der
Hanseatischen Gesellschaft Soest, der in der Brunsteinkapelle stattfand.
Melinda Linnenbrügger wartete mit kulinarischen ungarischen Leckerbissen auf und
Hans-Jürgen Petrich referierte über die ungarischen Weine.




Er stellte 16 Einanbaugebiete vor, die von Sopron im Westen bis nach Tokay im Osten und von Eger/Erlau im Norden bis nach Villany im Süden reichen. Alle Weine in Ungarn sind empfehlenswert, aber weltberühmt sind das „Erlauer Stierblut“ und der „Tokayer Ausbruch.



Diese Weine wurden schon vor hunderten von Jahren unter strenger Bewachung zu den Zaren nach Russland und zu den Königen in Frankreich gebracht.
Was wäre ein Ungarnabend ohne Salami, Speck und Gurke. Und so durften diese Speisen, dekoriert in den ungarischen Nationalfarben rot, weiß und  grün, auf dem reich gedeckten Tisch nicht fehlen.  Und zum Abschluß gab es natürlich den bekannten Palinka, ein aus Aprikosen hergestellter ungarischer Schnaps.
Alle Beteiligten bedankten sich bei Waltraud und Fritz Risken. Der Künstler nutzt seit Jahren die Brunsteinkapelle als Atelier und sorgt so für  eine besondere Atmosphäre.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü