Wir waren auf Gotland - hanseaten-soest.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wir waren auf Gotland

Unsere Aktionen 2003 - 2016 > Aktionen 2011



Besuch der Insel Gotland
und der Partnerstadt Visby


Eine ereignisreiche Woche erlebte jetzt eine Reisegruppe der Hanseatischen Gesellschaft Soest unter Leitung von Petra Menke-Koerner und Hans Maass in die schwedische  Partnerstadt Visby auf der Ostseeinsel Gotland. Diese Reise war geplant, um die städtepartnerschaftlichen Kontakte zu erneuern  und auszuweiten. Natürlich wollte man auch Land und Leute kennen lernen und Freunde wie u.a. Sonia Landin, die frühere Vizebürgermeisterin von Visby, die auch vor Ort für die Gruppe organisiert hatte,  wieder zu treffen.



Ake Svensson, Bürgermeister von Visby, hieß die Gruppe im Rathaus willkommen und betonte die Wichtigkeit solcher Treffen, um die Städtepartnerschaft weiter mit Leben zu erfüllen. So wurde denn auch über einen Gegenbesuch mit einer  Teilnahme am Soester Weihnachtsmarkt eingeplant.



Gleich bei  der Ankunft in Visby wurden die Hanseaten ins Mittelalter versetzt, zelebrieren doch die Gotländer jedes Jahr im August die Eroberung der Insel durch den dänischen König Waldemar Atterdag, der 1361 Visby  überfiel und einnahm.


Bei den Rundfahrten über die Insel,  erfuhren die Teilnehmer durch den brillianten Stadtführer und Historiker Gunnar Bäck vieles über die hanseatische Geschichte Gotlands und den Einfluss der Soester Kaufleute, die die Geschicke der Insel mit geprägt haben. Bestaunt wurden die zahlreichen kleinen Dorfkirchen, die im Inneren noch gut erhaltene mittelalterliche Kalkmalereien aufweisen und in denen auch noch zahlreiche Scheibenkreuze zu sehen sind.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü